Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drei Verletzte bei Motorradunfall nahe Aalen

dpa/lsw Aalen. Bei einem Motorradunfall auf der L 1080 nahe Aalen sind drei Menschen verletzt worden. Zwei Motorräder seien am Freitagnachmittag aus bislang unbekannter Ursache kollidiert, hieß es am Abend bei der Polizeidienststelle Kirchberg/Jagst, die auch Einsatzkräfte am Unfallort zwischen Essingen und Dewangen (Ostalbkreis) hatte. Einer der Verletzten sei mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Zwei weitere Unfallbeteiligte wurden demnach ebenfalls in nahe gelegene Kliniken gebracht. Zur Identität und dem Zustand der Verletzten lagen zunächst keine Informationen vor. Die Unfallstelle wurde bis zum Abend geräumt, die Sperrung der Landstraße aufgehoben.

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2020, 19:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!