Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dreyer bekräftigt Anspruch der SPD auf Kanzleramt

dpa Berlin.

Trotz des Umfragetiefs will die SPD für die nächste Bundestagswahl einen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen. „Selbstverständlich“, sagte die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer der „Rheinischen Post“. Die SPD behalte den Anspruch, dieses Land führen zu wollen und gute, sozialdemokratische Politik durchzusetzen, sagte Dreyer. Das sozialdemokratische Potenzial bleibe trotz der aktuellen Umfragen, die SPD könne stärkste Kraft werden. In den letzten Umfragen lag die SPD bei 11 bis 14 Prozent.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2019, 02:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen