Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drogendealer in U-Haft

Rauschgift an Jugendliche verkauft

Ein Teil der sichergestellten Betäubungsmittel. Foto: Polizeipräsidium Aalen

Ein Teil der sichergestellten Betäubungsmittel. Foto: Polizeipräsidium Aalen

Die Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei in Waiblingen hat zwei Männer festgenommen, die einen regen Handel mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge betrieben haben sollen. Erschwerend kommt hinzu, dass die beiden Tatverdächtigen im Alter von 58 und 40 Jahren auch Rauschgift an Jugendliche verkauft haben sollen. Die beiden Tatverdächtigen waren im Zuge umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen ins Visier der Polizei geraten. Bei einer Durchsuchung der Zimmer der Männer, die in einer Sozialunterkunft in Fellbach untergebracht sind, wurden zahlreiche Betäubungsmittel gefunden und beschlagnahmt. Hierbei handelt es sich insgesamt um 1865 Gramm Marihuana, 289 Gramm Amphetamine, 329 Gramm Heroin, rund 1000 Ecstasy-Tabletten, 7 Gramm Kokain, 11 Gramm Haschisch und weitere verbotene Substanzen. Darüber hinaus wurden Waagen, Verpackungsmaterial, Bargeld und Mobiltelefone sichergestellt. Die beiden Deutschen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Bei der erfolgreichen Durchsuchungs- und Festnahmeaktion wurde die Kriminalpolizeidirektion Waiblingen von Kräften des Polizeireviers Fellbach und des Polizeipräsidiums Einsatz unterstützt. Die Ermittlungen dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2019, 09:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!