Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dürr übernimmt Mehrheit an Datenanalyse-Spezialisten

dpa/lsw Bietigheim-Bissingen. Mit der Übernahme einer Spezialfirma für Datenanalyse untermauert der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr seine Ambitionen im Digitalgeschäft. Man habe mit Wirkung zum 9. März die Mehrheit an der Böblinger Firma Techno-Step übernommen, teilte Dürr am Dienstag mit. Techno-Step entwickelt den Angaben zufolge Systeme zur Analyse von Prozessdaten, die in den Lackieranlagen von Autoherstellern zum Einsatz kommen. Durch die Kombination von eigener und Techno-Step-Technik könnten künftig auch ältere oder fremde Anlagen so nachgerüstet werden, dass die Daten ausgetauscht und analysiert und die Anlagen dadurch verbessert werden könnten, teilte Dürr weiter mit.

Ein Mitarbeiter testet einen Lackierroboter bei der Dürr AG. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Ein Mitarbeiter testet einen Lackierroboter bei der Dürr AG. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Techno-Step hat laut Mitteilung im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von rund 3,5 Millionen Euro erzielt. Gründer Markus Schultheiß bleibt auch nach der Übernahme Geschäftsführer. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht.

Zum Artikel

Erstellt:
10. März 2020, 17:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

CDU-Fraktionschef plädiert für Absenkung der Mehrwertsteuer

dpa/lsw Stuttgart. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Reinhart hat sich wegen der Corona-Krise für eine Absenkung der Mehrwertsteuer ausgesprochen. Diese... mehr...