Durststrecke beenden: Hoffenheim gegen FC Augsburg gefordert

dpa Sinsheim.

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß geht über den Platz. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß geht über den Platz. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild

Nach über zwei Monaten ohne Bundesliga-Sieg steht die TSG Hoffenheim kräftig unter Druck. Im Heimspiel gegen den FC Augsburg geht es heute (20.30 Uhr/DAZN) zum Abschluss des 10. Bundesliga-Spieltags auch darum, den Anschluss an die internationalen Ränge zu wahren. Hoffenheim war stark in die Saison gestartet, hat aber seit dem furiosen 4:1 gegen den FC Bayern Ende September keine nationale Partie mehr gewonnen. Mit einem Sieg könnte das Team von Trainer Sebastian Hoeneß am FCA vorbeiziehen. In der Europa League ist der Gruppensieg nach vier Siegen und einem Remis bereits perfekt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2020, 01:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!