E-Scooter-Fahrer erliegt Verletzungen nach Sturz

dpa/lsw Villingen-Schwenningen. Nach einem Sturz mit seinem E-Scooter in Villingen-Schwenningen ist ein Mann seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Der 29-Jährige starb am Freitag in einem Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er war demnach am Donnerstag mit seinem E-Scooter auf dem Parkplatz eines großen Möbeleinkaufscenters ohne Fremdbeteiligung zu Fall gekommen. Beim Sturz zog sich der Mann, der keinen Helm getragen hatte, schwerste Verletzungen zu.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210621-99-78558/2

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2021, 09:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Esslingen: SPD-Mann laut vorläufigem Ergebnis neuer OB

dpa/lsw Esslingen am Neckar. Matthias Klopfer von der SPD wird aller Voraussicht nach der neue Oberbürgermeister von Esslingen. Amtliche Zahlen standen am Sonntagabend... mehr...