Polizei sucht nach tödlichem Angriff nach Tätern

dpa/lsw Ebersbach an der Fils. Nach dem tödlichen Angriff auf einen 26 Jahre alten Spaziergänger in Ebersbach an der Fils (Landkreis Göppingen) sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Eine Obduktion habe ergeben, dass der Mann an schweren Kopfverletzungen gestorben war, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Womit die Verletzungen verursacht wurden, war zunächst unklar.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Der Mann war am Montagabend mit seiner 30-jährigen Frau spazieren, als sich ihnen nahe einer Unterführung zwei dunkel gekleidete und maskierte Männer näherten. Nach Angaben der Frau gingen die Unbekannten auf das Paar los. Sie hätten auf den 26-Jährigen eingeschlagen. Sie selbst überstand den Angriff mit leichten Verletzungen, ihr Mann starb noch am Tatort.

Nach Erkenntnissen der Ermittler hat der Getötete, ein Pakistaner, in einer Moschee in Stuttgart gepredigt. Gleichwohl ermitteln die Behörden in alle Richtungen, um die Tat aufzuklären. Ein Motiv der Angreifer ist weiterhin unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2020, 17:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Laschet lobt Eisenmann: „sehr engagierte Spitzenkandidatin“

dpa/lsw Stuttgart/Frankfurt. Der neue CDU-Bundesvorsitzende Armin Laschet hat Kultusministerin Susanne Eisenmann als „sehr engagierte Spitzenkandidatin“ der baden-württembergischen... mehr...

Baden-Württemberg

Metallteile im Brötchen? Warnung vor Sternenbäck-Produkten

dpa Gera. Die Großbäckerei Sternenbäck warnt vor dem Verzehr von einigen seiner Brötchen-Produkte. Betroffen sind nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums... mehr...