Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ehepaar hört Rauchmelder und findet tote Nachbarin

dpa/lsw Mannheim.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Mann und eine Frau haben in Mannheim in einer verrauchten Wohnung ihre tote Nachbarin gefunden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hörte das Ehepaar am Samstagabend den Rauchmelder und klingelte daraufhin bei der 76 Jahre alten Nachbarin. Als diese nicht reagierte, brachen sie die Tür zur Wohnung der Seniorin auf und fanden diese dort auf dem Boden liegend. Das Paar trug die Frau ins Treppenhaus und unternahm Reanimationsversuche - der Notarzt konnte kurz darauf jedoch nur noch den Tod der 76-Jährigen feststellen. Als Ursache für den starken Rauch in der Wohnung fanden die Einsatzkräfte angebranntes Essen auf dem Herd der Frau. Ein Feuer war jedoch nicht ausgebrochen. Die Polizei ermittelt zu den Todesumständen der Frau. Hinweise auf eine Straftat gibt es den Angaben zufolge keine.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Dezember 2019, 14:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!