Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eichner skeptisch: Corona wird Fußball wohl nicht ändern

dpa/lsw Karlsruhe. KSC-Trainer Christian Eichner steht dem Szenario einer grundlegenden Veränderung des Profifußballs nach der Corona-Krise skeptisch gegenüber. „Ich bin vorsichtig, ob's den Fußball nachhaltig verändert. Das ist immer leicht gesagt in schlechten Phasen, dass sich gewisse Dinge verändern“, sagte der Coach des Karlsruher Fußball-Zweitligisten am Freitag in einem Skype-Interview des Clubs.

Der Karlsruher Trainer Christian Eichner. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Der Karlsruher Trainer Christian Eichner. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

„Wir haben schon oft im Fußball tragische Dinge gehabt, wenn ich beispielsweise an die Geschichte mit Robert Enke denke. Da hat sich aus meiner Sicht bis zum heutigen Tag relativ wenig bis gar nichts geändert.“ Darum tue er sich auch extrem schwer zu sagen, dass der Fußball wegen Corona komplett auf den Kopf gestellt werde.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2020, 16:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!