Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein Toter bei Unfall auf dem Hockenheimring

dpa/lsw Hockenheim.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Reifen auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Reifen auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf dem Hockenheimring (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein 68 Jahre alter Mann getötet worden. Im Rahmen einer privaten Veranstaltung seien am Donnerstag auf der Strecke drei Fahrzeuge zusammengestoßen, teilte die Polizei in Mannheim mit. Dabei sei der 68-Jährige tödlich verletzt worden. Die Fahrer der beiden anderen Fahrzeuge - ein 62-Jähriger und ein 16-Jähriger - seien unverletzt geblieben. Wie der Unfall passierte, soll nun mit der Hilfe eines Sachverständigen geklärt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2020, 16:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!