Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Einblicke in VfB-Seele

BKZ-Podium: Mit Michael Ohnewald und Wolfgang Dietrich

Zur Vorstellung des Buches „Mensch VfB“ in Backnang zu Gast: Präsident Wolfgang Dietrich und Autor Michael Ohnewald.Fotos: R. Pfisterer

Zur Vorstellung des Buches „Mensch VfB“ in Backnang zu Gast: Präsident Wolfgang Dietrich und Autor Michael Ohnewald.Fotos: R. Pfisterer

BACKNANG (uwe). Heute Nachmittag fiebert Wolfgang Dietrich in der Mercedes-Benz-Arena. Dort geht es für den Präsidenten und seinen VfB Stuttgart zum Rückrundenstart der Ersten Bundesliga gegen den FSV Mainz 05. Und klar ist: Der Wasen-Klub braucht in dem Heimspiel dringend Punkte. Erstens für den Kampf gegen den Abstieg. Zweitens aber auch, damit der VfB-Präsident nächste Woche entspannt und gut gelaunt in die alte Heimat kommen kann. Am Donnerstag, 24. Januar, stellt sich der aus Steinbach stammende 71-Jährige im Rahmen einer Lesung mit Michael Ohnewald, dem Autoren des neuesten Buches über den VfB, ab 19.30 Uhr bei der Backnanger Kreiszeitung zum Gespräch. Moderiert wird die Runde im Technischen Betrieb der BKZ (Industriegebiet Kuchengrund) von Redaktionsleiter Kornelius Fritz

„Mensch VfB. Annäherung an die Seele des Stuttgarter Fußballclubs“, heißt Ohnewalds jüngstes Werk. Darin beschäftigt sich der frühere BKZ-Redakteur nicht mit dem, was sich auf dem Platz abspielt. Der mit den renommiertesten deutschen Journalisten-Preisen ausgezeichnete Schreiber kümmert sich um das, was einen Verein – egal ob in der Bundesliga oder in der Kreisliga – ausmacht. Menschen, die für den Klub schaffen, die auf dem Platz am Erfolg wie am Misserfolg beteiligt sind, die ihm teilweise jahrzehntelang bei Wind und Wetter sowie in guten wie in schlechten Zeiten die Daumen drücken. Präsident Wolfgang Dietrich gehört ebenso dazu, wie Angreifer Mario Gomez und der altgediente Masseur Gerhard Wörn, oder wie der behinderte Musiker Ralf Dinter und Loni Braun. Sie erlebte zum Beispiel in ihren 35 Jahren als Chefsekretärin neben 31 Trainern auch fünf Präsidenten. Die Remstalerin zählt zu den 16 Personen, die Ohnewald im Buch porträtiert. Vom einen oder anderen erzählt er in Backnang. Erst bei der Lesung, dann bei der gemeinsamen Gesprächsrunde mit Präsident Wolfgang Dietrich. Die Zuhörer dürfen sich auf spannende Einblicke ins Innerste der VfB-Seele freuen.

Das Buch „Mensch VfB“ (Preis 19,90 Euro) ist unter anderem bei der BKZ bereits erhältlich und kann zudem auch bei der Lesung erstanden sowie signiert werden.

Wer bei der Veranstaltung dabei sein will, muss angemeldet sein. Möglich ist das per E-Mail an sportredaktion@bkz.de oder in der Geschäftsstelle der BKZ, Postgasse 7, in Backnang (Geschäftszeiten: Werktags von 8 bis 17.30, Samstag von 8 bis 12 Uhr). Der Eintritt ist frei. Einlass nur mit Eintrittskarte. Die Lesung findet in der Druckerei der Backnanger Kreiszeitung (Industriegebiet Süd II, Eingang Mühlgrund 6) statt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Erstes Narrentreiben in Auenwald

Die „Schbiallombaschlotzer“ ziehen beim Nachtumzug am Samstagabend mit 77 teilnehmenden Gruppen durch Unterbrüden