Einbrecher auf Tankstellengelände

Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Aspacher Fall.

Symbolfoto: Stock Adobe / AA+W

© AA+W - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe / AA+W

ASPACH (pol). In eine Tankstelle in der Siemensstraße wurde in der Nacht zum Freitag eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, kletterten ersten Informationen zufolge mehrere Männer gegen 1.30 Uhr über einen Zaun, um auf dem Gelände in eine Lagerhalle einzudringen. Die Einbrecher wurden jedoch gestört, ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Die Polizei in Backnang hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe bemerkte, wird gebeten, sich mit der Polizei unter 07191/909-0 in Verbindung setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2020, 09:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Himmlische Weihnachten

Nicht nur Naschkatzen lieben die kleinen Gebäckstücke, die im Advent und zum Fest auf keinem Tisch fehlen dürfen: Nein, die verführerischen süßen Plätzchen mag jeder. Der Landfrauenverein in Althütte pflegt die Tradition dieser Weihnachtsbäckerei.

Hilfe in Coronazeiten ist schwieriger geworden. Die Mehrkosten für Mund-Nasen-Schutz sind dabei noch am ehesten zu vernachlässigen. Aber trotz der Umstände ist es wichtig, allen Bedürftigen zu helfen, seien es Senioren, Kinder, Gehandicapte, Geflüchtete oder einfach Menschen in Not. Foto: Adobe Stock
Top

Stadt & Kreis

Spendenaktion trotzt der Pandemie

BKZ-Leser helfen: Ausgerechnet das 25. Jahr der Weihnachtsspendenaktion der Backnanger Kreiszeitung steht ganz im Zeichen der Coronapandemie. Da viele Institutionen unter ganz besonderen Belastungen leiden, ist Hilfe jetzt erst recht angebracht.