Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eine Million Besucher auf Bundesgartenschau

dpa/lsw Heilbronn. Kurz vor der Halbzeit der Bundesgartenschau haben nach Angaben der Veranstalter bereits eine Million Menschen die Ausstellung in Heilbronn besucht. Am Sonntag nahmen Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) und Buga-Geschäftsführer Hanspeter Faas den einmillionsten Gast in Empfang, wie es in einer Mitteilung hieß. Das selbsterklärte Ziel sind bis zum Ende am 6. Oktober 2,2 Millionen Besucher.

Besucher stehen auf dem Gelände der Bundesgartenschau am Sandstrand vom Karlssee. Foto: Uwe Anspach/Archivbild

Besucher stehen auf dem Gelände der Bundesgartenschau am Sandstrand vom Karlssee. Foto: Uwe Anspach/Archivbild

Am 17. April wurde die Gartenschau eröffnet, die erstmals in der Buga-Geschichte eine klassische Gartenausstellung mit einer Architekturpräsentation kombiniert. Auf einer Brachfläche ist neben Blumenlandschaften ein neues Stadtquartier entstanden, in dem bereits Bewohner eingezogen sind.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2019, 14:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!