Eine Stunde Scherben auflesen: Lkw verliert Getränkekisten

dpa/lsw Dotternhausen.

Scherben gelten gemeinhin als Glücksbringer, doch das dürfte in diesem Fall nur ein schwacher Trost sein: Bei Dotternhausen im Zollernalbkreis sind am Montagmorgen rund 300 Kisten mit Glasflaschen von einem Lastwagen-Anhänger gefallen. Mehr als eine Stunde dauerte es, die Scherben von der Fahrbahn zu räumen, wie die Polizei mitteilte. Demnach war die Ladeklappe des Anhänger nicht richtig geschlossen und öffnete sich, als der Fahrer links abbiegen wollte. Die gesamte Ladung flog an den rechten Fahrbahnrand und zerbarst. Der Schaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2020, 17:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!