Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eishockey-Nationalteam kämpft sich zum WM-Auftaktsieg

dpa Kosice.

Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat sich bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei zu einem Auftaktsieg gezittert. Das WM-Debüt des neuen Bundestrainers Toni Söderholm gewann die Auswahl in Kosice 3:1 (0:0, 1:0, 2:1) gegen Aufsteiger Großbritannien. WM-Debütant Moritz Seider erzielte zunächst sein erstes Länderspieltor. Nach dem Ausgleich durch Mike Hammond trafen Yasin Ehliz und NHL-Star Leon Draisaitl zum deutschen Erfolg. Schon morgen steht das zweite Vorrundenspiel gegen Dänemark an.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2019, 18:59 Uhr
Aktualisiert:
11. Mai 2019, 20:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen