Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Elton John bricht Konzert in Auckland ab

dpa Auckland.

Pop-Legende Elton John hat wegen gesundheitlicher Probleme ein Konzert im neuseeländischen Auckland abbrechen müssen. „Ich habe meine Stimme komplett verloren, es tut mir so leid“, sagte der 72-Jährige Medienberichten zufolge unter Tränen, bevor er von der Bühne begleitet wurde. Er wollte gerade den Song „Daniel“ singen, wie es weiter hieß. Das Publikum habe den britischen Sänger mit Ovationen verabschiedet. Elton John schrieb später auf Instagram, bei ihm sei zuvor eine Lungenentzündung festgestellt worden. Dennoch habe er sich entschlossen, aufzutreten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2020, 20:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen