Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Emden nimmt neuen Anlauf für Otto-Ampeln

dpa Emden.

Der wahrscheinlich bekannteste Ostfriese der Welt bekommt vielleicht bald eine eigene Ampel. Die Stadt Emden will ihren Ehrenbürger Otto Waalkes mit speziellen Lichtzeichenanlagen würdigen. Als Motive für Rotlicht- und Grünlichtphasen sind die berühmten „Ottifanten“ des Komikers im Gespräch. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil findet die Idee „richtig gut und hoch sympathisch“, sagte er der „Emder Zeitung“. Vor einem Jahr war ein ähnlicher Vorstoß der Stadt aber bereits an der Straßenverkehrsordnung gescheitert.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2019, 08:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen