Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Engagierte Bürger werden gewürdigt

Bürgerpreis Rems-Murr 2019: Drei Themenfelder gibt es – Noch bis zum 3. Mai bewerben

Engagierte Bürger werden gewürdigt

WAIBLINGEN (pm). Noch bis zum Freitag, 3. Mai läuft die Bewerbungsfrist für den Bürgerpreis Rems-Murr 2019. Damit würdigt die Kreissparkasse Waiblingen Bürger, die sich in Projekten, Vereinen und Initiativen ehrenamtlich in der Region engagieren. Gesucht werden Ehrenamtliche, die sich für das Gemeinwohl im Rems-Murr-Kreis einsetzen und für eine lebenswerte Zukunft sorgen. Auch in diesem Jahr werden dabei wieder Preisgelder in der Höhe von insgesamt 10000 Euro vergeben.

Rund 20 Bewerbungen für den Bürgerpreis sind bereits eingegangen, die Bandbreite geht dabei von Seniorenhilfe bis hin zum Engagement im örtlichen Sportverein. Ein Zeichen für die Vielfalt der ehrenamtlichen Initiativen im Rems-Murr-Kreis. Dem tragen auch die drei Themenfelder Rechnung, in die der Bürgerpreis Rems-Murr dieses Jahr erstmals unterteilt wurde. Diese sind Natur und Umwelt, soziales und gesellschaftliches Leben sowie Sport und Kultur.

Vorbildfunktion, Innovation, und Zukunftsorientierung sind gefragt

Bewerben können sich gemeinnützige Vereine, Initiativen oder Projektgruppen, die mit ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten den gesellschaftlichen Zusammenhalt im Kreis fördern. Und die durch ihr Engagement das Gemeinwohl in einem der drei Themenfelder besonders fördern. Aus den Bewerbungen wählt eine Jury die Preisträger aus. Die Bewertung des Engagements erfolgt nach den Merkmalen Vorbildfunktion, Innovation, Intensität und Zukunftsorientierung. Bei der im Juli stattfindenden Preisverleihung werden dann Preise in Höhe von insgesamt 10000 Euro an die von der Jury ausgewählten Initiativen vergeben.

Im Rahmen der Medienpartnerschaft mit der Backnanger Kreiszeitung/Murrhardter Zeitung wird wieder jeweils ein Leserpreis ausgeschrieben. Die Zeitungsleser wählen aus den Bewerbungen das Engagement aus, das ihnen am vorbildlichsten erscheint.

Die Bürgerpreis-Bewerbungsunterlagen
und weitere Informationen gibt es unter www.kskwn.de/buergerpreis online. Fragen zum Bürgerpreis beantwortet zudem Lia Lepold, Telefon 07151/505-1378 oder per E-Mail an lia.lepold@kskwn.de

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!