Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Entwurf: Apotheken sollen in Modellprojekten impfen können

dpa Berlin.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will in begrenztem Umfang Grippeimpfungen in Apotheken ermöglichen. Dafür sollen Krankenkassen mit Apothekern regionale Modellprojekte für bis zu fünf Jahre vereinbaren können, wie ein Entwurf des Ministeriums vorsieht. Impfpersonal in Apotheken soll dafür von Ärzten geschult werden müssen, zudem müssen geeignete Räume und die erforderliche Ausstattung vorhanden sein. Ziel ist auch, die Impfquote zu erhöhen. Der Entwurf sieht daneben weitere Neuregelungen vor, um die Präsenz von Apotheken vor Ort zu stärken und Angebote für Kunden auszubauen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2019, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen