Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erdogan warnt vor Sturz der libyschen Regierung

dpa Istanbul.

Vor der Berliner Libyen-Konferenz hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan europäische Länder vor einem Sturz der international anerkannten Regierung von Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch gewarnt. „Europa wird vor eine Reihe neuer Probleme und Bedrohungen gestellt, falls Libyens legitime Regierung stürzt“, schrieb Erdogan in einem Beitrag des Magazins „Politico“. Im Libyen-Konflikt unterstützt die Türkei die Regierung von Al-Sarrradsch. Sie will verhindern, dass Libyen unter die Kontrolle des von anderen Ländern unterstützten Generals Chalifa Haftar fällt.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2020, 14:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen