Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ermittlungen gegen Cum-Ex-Rechercheur

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt gegen den Chefredakteur des Recherchebüros Correctiv, Oliver Schröm. Der Investigativjournalist ist wegen seiner Recherchen zum Cum-Ex-Steuerskandal in den Fokus der Behörde geraten. Die Staatsanwaltschaft bestätigte die Ermittlungen wegen des Verdachts der Anstiftung zum Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen und unbefugter Verwertung. Grundlage ist das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb. Das Verfahren sei bereits am 30. Mai aus der Schweiz übernommen worden. Dort ermittelt die Staatsanwaltschaft Zürich laut Correctiv gegen Schröm wegen des Vorwurfs der Wirtschaftsspionage und Verletzung des ­Geschäftsgeheimnisses./EPD -

Zum Artikel

Erstellt:
12. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!