Erneuter Corona-Befund bei Handball-Trainer Schweikardt

dpa Stuttgart. Trainer Jürgen Schweikardt vom TVB Stuttgart ist erneut positiv auf Corona getestet worden. Das teilte der schwäbische Handball-Bundesligist am Samstag mit. Nachdem er das Testergebnis vom vergangenen Montag erhalten hat, habe sich der 40-Jährige direkt in häusliche Quarantäne begeben. Schweikardt habe leichte Symptome einer Erkältung und bleibe bis Mitte nächster Woche in Isolation. Da alle weiteren Trainer, Spieler und Betreuer des TVB seither noch dreimal negativ getestet worden seien, könne die Partie bei der HSG Wetzlar am Sonntag (16.00 Uhr) stattfinden. Co-Trainer Karsten Schäfer soll die Stuttgarter dabei coachen.

Stuttgarts Trainer Jürgen Schweikardt gestikuliert. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Stuttgarts Trainer Jürgen Schweikardt gestikuliert. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Es ist bereits der zweite positive Befund bei Schweikardt innerhalb weniger Monate. „Dieses Mal fühlt es sich wirklich nach einer Infektion an“, sagte er. „Anders war dies im Spätsommer, hier war ich völlig überrascht vom positiven Test, da es für mich keinerlei Anzeichen für eine Erkrankung gab und ich drei Tage später bereits wieder einen negativen Befund hatte.“ Diesmal bestätigte der zweite Test eine Infektion mit dem Virus.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Dezember 2020, 16:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!