Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erster autofreier Sonntag in Stuttgart

dpa/lsw Stuttgart.

Zahlreiche Menschen laufen über die für den Autoverkehr gesperrte Theodor-Heuss-Straße in der Stuttgarter Innenstadt. Foto: Christoph Schmidt

Zahlreiche Menschen laufen über die für den Autoverkehr gesperrte Theodor-Heuss-Straße in der Stuttgarter Innenstadt. Foto: Christoph Schmidt

Straßenfeste, Kundgebungen und eine Straße ohne Autos: Auf der zentralen Theodor-Heuss-Straße wurde am Sonntag mit Tausenden Besuchern der erste autofreie Sonntag in Stuttgart veranstaltet. Das Motto lautete „Theo - autofrei“. Laut Polizei kam es nicht zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen und die Veranstaltungen verliefen friedlich. An der Aktion haben sich rund 30 Partner beteiligt, darunter der Blinden- und Sehbehindertenverband Baden-Württemberg, die Deutsche Umwelt-Aktion und das Polizeipräsidium Stuttgart.

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2019, 17:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!