Es wird warm und windig in Baden-Württemberg

dpa/bwg Stuttgart.

Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Nachdem sich der Hochnebel aufgelöst hat, scheint in Baden-Württemberg die Sonne. Die Höchstwerte liegen am Freitag laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) bei 19 Grad im höheren Bergland und bis zu 27 Grad am Oberrhein. Teilweise wird es windig, im höheren Bergland kann es starke Böen geben. Wer am Wochenende in die Sonne will, macht das am besten am Samstag. Hier gibt es nur ab dem Nachmittag im Südwesten Wolkenfelder und es bleibt warm. Am Sonntag wird das Wetter den Meteorologen zufolge durchwachsener: Es ziehen weitere Wolken auf, im Süden kann es regnen. Ab dem Nachmittag sind Gewitter mit stürmischen Böen möglich. Die Temperaturen liegen bei 20 bis 27 Grad.

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2020, 09:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!