Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

EU: Waffenembargo gegen Libyen mit neuer Mission überwachen

dpa Brüssel.

Die EU will das Waffenembargo gegen Libyen künftig mit einer neuen Marinemission überwachen. Es habe eine Grundsatzentscheidung für einen neuen EU-Einsatz gegeben, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas in Brüssel. Diese Mission solle sich an den Routen derjenigen orientieren, die Waffen nach Libyen brächten. In Libyen war 2011 nach Sturz und Tötung des Machthabers Muammar al-Gaddafi ein Bürgerkrieg ausgebrochen. Bei einem Gipfel in Berlin hatten sich 16 Staaten und Organisationen darauf verständigt, die Einmischung von außen in den Konflikt zu beenden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2020, 14:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen