Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ex-Papst-Vertrauter Pell wegen Missbrauchs verurteilt

dpa Melbourne.

Als bislang ranghöchster katholischer Geistlicher ist der bisherige Finanzchef des Vatikans, George Pell, wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verurteilt worden. Der Australier wurde von einem Gericht in Melbourne für schuldig befunden, sich in den 1990er Jahren als Erzbischof an zwei 13-jährigen Jungen vergangen zu haben. Für Papst Franziskus ist die Verurteilung Pells kurz nach dem Anti-Missbrauchsgipfel eine weitere Hiobsbotschaft. Der Vatikan will mit möglichen Konsequenzen in dieser Sache auf ein anstehendes Berufungsverfahren warten.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 15:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen