Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Explosion zerstört Kläranlagenturm

Mehrere 100000 Euro Schaden in Lorch

Der Fäulnisturm der Lorcher Kläranlage wurde bei der Explosion schwer beschädigt.Foto: 7Aktuell/K.Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Der Fäulnisturm der Lorcher Kläranlage wurde bei der Explosion schwer beschädigt.Foto: 7Aktuell/K.Lermer

LORCH (pol). Am Freitag gegen 19.08 Uhr meldete ein Anwohner der Rettungsleitstelle Ostalb, dass er vom Gelände der Kläranlage in Lorch eine starke Explosion wahrnehmen konnte. Außerdem sei eine Stichflamme zu sehen gewesen. Die Feuerwehr konnte vor Ort feststellen, dass ein dreistöckiger Fäulnisturm durch eine Explosion stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Diese hatte eine Seitenwand des Turms komplett herausgerissen. Die Trümmer der Wand wurden teilweise 50 Meter weit geschleudert. Zum Glück befand sich während des Geschehens niemand auf dem Gelände der Kläranlage. Die Feuerwehr musste einen leichten Schwelbrand löschen. Der Fäulnisturm ist aufgrund der entstandenen Schäden akut einsturzgefährdet. Die Ursache für die Explosion der Faulgase ist noch unbekannt. Zur Klärung wird ein Sachverständiger den Schaden begutachten. Bislang wird dessen Höhe auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!