Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Falsche Polizisten: Mindestens 60 Betrugsversuche in Calw

dpa/lsw Calw.

Eine Polizeibeamtin trägt ihre Dienstwaffe am Gürtel. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Eine Polizeibeamtin trägt ihre Dienstwaffe am Gürtel. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Betrüger haben sich in Calw mindestens 60 Mal als Polizisten ausgegeben und versucht, Geld und Wertgegenstände zu erbeuten. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sie dabei keinen Erfolg, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zeugen meldeten den Beamten am Sonntagabend die hohe Zahl an Anrufen. Die Betrüger versuchten demnach, Informationen über Geld, Wertgegenstände und Wohnverhältnisse ihrer Opfer zu erlangen. Die Polizei rechnet mit weiteren Anrufen. Sie empfiehlt, die Telefonate sofort zu beenden, wenn Geld gefordert wird. Familiäre oder finanzielle Verhältnisse sollten niemals am Telefon preisgegeben werden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2020, 10:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Mutmaßliche Vergewaltigung von 14-Jähriger: Urteil erwartet

dpa/lsw Ravensburg. Drei Männer sollen in Laupheim eine 14-Jährige vergewaltigt und ihre Freundin sexuell missbraucht haben. Vor dem Landgericht Ravensburg... mehr...