FC St. Pauli in Sandhausen zunächst ohne Burgstaller

dpa Sandhausen.

Guido Burgstaller läuft mit dem Ball am Fuß. Foto: David Inderlied/dpa/Archiv

Guido Burgstaller läuft mit dem Ball am Fuß. Foto: David Inderlied/dpa/Archiv

Neuzugang Guido Burgstaller sitzt im Auswärtsspiel des FC St. Pauli am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) beim SV Sandhausen zunächst auf der Bank. Anstatt des vom FC Schalke 04 verpflichteten Angreifers lässt Trainer Timo Schultz im Sturm Daniel-Kofi Kyereh und Simon Makienok beginnen. Der 31-jährige Österreicher Burgstaller war erst vor wenigen Tagen zum Hamburger Fußball-Zweitligisten gewechselt.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Oktober 2020, 17:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!