Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fester Platz im Festkalender

Wirtin Inge Putler bedauert die Absage des Straßenfests

Inge Putler zwischen Siegfried Janocha und Stefan Setzer. Foto: A. Becher

© Pressefotografie Alexander Beche

Inge Putler zwischen Siegfried Janocha und Stefan Setzer. Foto: A. Becher

(inf). Die Besucher sollen sich auf dem Fest wohlfühlen – und zwar ganz egal, wie das Wetter ist, wie das Programm verläuft, wie viele durstige und hungrige Gäste kommen. Gerade rund um den Marktplatz, wo die zentralen Veranstaltungen von der Eröffnung über den ökumenischen Gottesdienst bis zum Zapfenstreich stattfinden, ist der Festwirt gefordert. Seit einigen Jahren stellt sich Inge Putler mit ihren Leuten von der Event- und Festzeltgastronomie Putler aus Kernen im Remstal dieser Herausforderung, ein Betrieb mit großer Erfahrung, denn die Familie Putler ist auf vielen Veranstaltungen im Land im Einsatz. Doch in diesem Jahr kam alles anders. „Damit hätte am Jahresanfang auch niemand gerechnet, dass es so ein turbulentes Jahr wird“, sagt die offizielle Festwirtin, die im Einsatz auch von Ehemann Joachim, Tochter Romy und Sohn Buddy unterstützt wird. Und sie fügt hinzu: „Es ist sehr schade, dass es gerade in Backnang das 50. Jubiläumsfest betrifft, auf das sich alle Backnanger, Vereine, Schausteller und natürlich auch wir uns sehr gefreut haben.“ Das Straßenfest in der Murr-Metropole sei zu einem festen Bestandteil im Festkalender der Putlers geworden: „Selbst unser Personal bedauert die Absage, da das Backnanger Straßenfest auch für die Mitarbeiter ein Fest-Highlight im Sommer ist.“ Vor allem hat Putler den Montagabend auf dem Marktplatz im Auge – „eine außergewöhnliche, tolle Erfahrung mit Gänsehaut“. Nun müssten alle auf das nächste Jahr warten. „Aber dann wird alles nachgeholt“, verspricht Inge Putler zuversichtlich.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Straßenfest

Ein Fest nicht nur für „alte Straßenfest-Hasen“

Das „Koi Zeit: Schdroßafeschd-Festival“ im Autokino ist fast so vielseitig wie das Original. Unter dem Murrtalviadukt gibt es im 50. Jahr dieser Backnanger Institution ein kleines Trostpflaster. Bei sommerlichen Temperaturen und trotz zeitweisen Regens wird fröhlich gefeiert. Vorherrschender Tenor der Besucher: Dankbarkeit.

Straßenfest

Straßenfest wird von vielen vermisst

Umfrage: Das 50. Jubiläum des Straßenfests kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Ob schon seit dem ersten Straßenfest dabei oder erst seit wenigen Jahren in Backnang – ein Großteil unserer Befragten bedauert, dass es dieses Jahr kein Straßenfest gibt.