Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Festnahmen und Verletzte bei Uni-Besetzung in Hongkong

dpa Hongkong.

Nach schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei an der Polytechnischen Universität in Hongkong herrscht dort im Moment angespannte Ruhe. Es gab Festnahmen und Verletzte. Die Polizei bestreitet, das Gelände „gestürmt“ zu haben. Die Rede ist von einem anhaltenden Einsatz, um Demonstrationen aufzulösen und Aktivisten festzunehmen. Bei der Besetzung der Universität hätten Aktivisten Brandsätze auf Polizisten geworfen, hieß es in einer Erklärung der Polizei. Darin werden alle aufgefordert, das Universitätsgelände zu verlassen.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2019, 03:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen