Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Feuer vernichtet 400 Strohballen: Polizei verdächtigt Kinder

dpa/lsw Nürtingen.

Strohballen liegen auf einem Getreidefeld. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Strohballen liegen auf einem Getreidefeld. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

In einem stundenlangen Einsatz hat die Feuerwehr am Samstag in Raidwangen bei Nürtingen rund 400 brennende Strohballen gelöscht. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde, wie sie am Sonntag mitteilte. Sie sucht nach drei Kindern oder Jugendlichen, die kurz vorher bei den Strohballen gesehen worden waren. Der Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf etwa 24 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Um den Brand zu löschen, waren neben mehreren Feuerwehren aus der Region auch zwei Bagger bis tief in die Nacht im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2019, 12:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!