Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Feuerwehr befreit Kleinkind aus Metallrohr

Der einjährige Bub blieb unverletzt

Archivfoto: A. Becher

© Pressefotografie Alexander Beche

Archivfoto: A. Becher

BACKNANG (pol). Ein einjähriger Bub musste am Mittwochvormittag von der Freiwilligen Feuerwehr Backnang aus einer sehr misslichen Lage befreit werden. Der Knabe war im elterlichen Garten in das Metallrohr eines ehemaligen Gartenzauns gekrabbelt und stecken geblieben. Mittels Seife gelang es den Einsatzkräften den unternehmungslustigen Knirps aus dem Rohr zu befreien. Der Junge wurde noch vor Ort von Rettungssanitätern untersucht; glücklicherweise blieb er unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2020, 09:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!