Ford-Fahrerin übersieht Traktor

Bei der Kollision entsteht Schaden in Höhe von 155000 Euro.

Symbolfoto: Stock-Adobe/Vitalij Goss

© Goss Vitalij - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock-Adobe/Vitalij Goss

PLÜDERHAUSEN (pol). Am Donnerstag gegen 20 Uhr hat eine 34-jährige Ford-Fahrerin beim Linksabbiegen von der Gmünder Straße in die Adelberger Straße einen entgegenkommenden 19-jährigen Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine übersehen. Der Fahrer des Traktors versuchte noch, durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver eine Kollision zu verhindern, doch dies misslang. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch laut Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 155000 Euro entstand. Der Traktor war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2021, 10:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Zwei Unfälle in Folge

Weil er nach einem Zusammenstoß die Straße freimachen wollte, verursacht ein 77-Jähriger in Winnenden eine weitere Kollision