Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Forderung nach Überprüfung der Iowa-Vorwahl

dpa Des Moines.

Nach dem Chaos bei der ersten Vorwahl der Demokraten im US-Präsidentschaftsrennen hat der Parteichef Tom Perez eine Überprüfung der Ergebnisse gefordert. „Genug ist genug“, erklärte Perez auf Twitter. Angesichts der Probleme bei der Übertragung der Ergebnisse und um das öffentliche Vertrauen wieder herzustellen, fordere er die Demokratische Partei in Iowa dazu auf, „unverzüglich“ mit einer Überprüfung zu beginnen. Ob damit eine komplette Neuauszählung der Stimmen gemeint war, wurde nicht klar.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2020, 22:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen