Forstminister ruft zum Kampf gegen Borkenkäfer auf

dpa/lsw Ühlingen-Birkendorf. Forstminister Peter Hauk (CDU) hat Waldbesitzer zu einem verstärkten Kampf gegen den Borkenkäfer aufgerufen. Sie müssten ihre hitzegeschädigten Wälder nun wöchentlich kontrollieren, sagte Hauk am Montag in Ühlingen-Birkendorf (Kreis Waldshut). Seien Bäume von dem Schädling befallen, sollten sie rasch entfernt werden. So könne ein weiteres Ausbreiten des Borkenkäfers verhindert werden. Wichtig seien Kontrollen bis September.

Larven vom Buchdrucker (Borkenkäfer) sitzen zwischen Ausbohrlöchern auf einem Fichtenstamm. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Larven vom Buchdrucker (Borkenkäfer) sitzen zwischen Ausbohrlöchern auf einem Fichtenstamm. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Hitze und Trockenheit haben den Wäldern im vergangenen und in diesem Sommer zugesetzt und sie anfällig für den Borkenkäfer gemacht. „Nachdem im vergangenen Jahr vor allem die Fichte unter der Hitzeperiode Schäden gezeigt hat, leidet nun auch die Tanne in großem Maße“, sagte der Minister. Auch Buchen und Kiefern vertrockneten. Hitze und Schädlingsbefall gingen vielfach Hand in Hand. Wassermangel schwäche die Bäume; die hohen Temperaturen sorgten für mehr Borkenkäfer als sonst. Betroffen sei das ganze Land.

„Die Gesellschaft darf die Waldbesitzer mit dieser ernsten Krise nicht alleine lassen“, sagte Hauk bei einem Besuch geschädigter Wälder im Kreis Waldshut. Gefordert sei auch der Bund. Er müsse Waldbesitzer unterstützen, damit Wälder gerettet werden könnten.

Das Land unterstützt die Waldbesitzer unter anderem mit Fördergeldern. Finanzielle Hilfen gibt es etwa für Kontrollen des Waldes, für Waldarbeiten, den Transport und die Lagerung des Holzes sowie die Wiederbewaldung.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2019, 18:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Jugendliche feiern trotz Corona in Wanderhütte

dpa/lsw Heidelberg/Weinheim/Mannheim. Die Polizei hat in mehreren Städten im Südwesten illegale Corona-Partys aufgelöst. In einer Wanderhütte in einem Wald in Weinheim... mehr...