Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frachter kentert vor Küste des US-Staates Georgia

dpa Brunswick/Washington.

Vor der Küste des US-Bundesstaates Georgia ist in der Nacht ein Frachter in Schieflage geraten und gekentert. Die US-Küstenwache teilte am Sonntag mit, es seien 24 Besatzungsmitglieder an Bord gewesen. 20 seien gerettet worden, vier würden noch vermisst. Der Grund für das Kentern des Schiffes nahe dem Hafen der Stadt Brunswick sei noch unklar und werde untersucht. Bilder von der Unfallstelle zeigten ein Feuer an Bord des Frachters.

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2019, 22:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen