Frau bleibt in Schwimmbadrutsche liegen: Polizei ermittelt

dpa/lsw Stuttgart. Eine Frau ist in einem Freizeitbad in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) in einer Rutsche liegen geblieben und offenbar über einen längeren Zeitraum dort vergessen worden. Später sei eine weitere Frau auf die 43-Jährige aufgerutscht, wie die Polizei am Donnerstag bestätigte. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung. Der Vorfall habe sich bereits zu Beginn der vergangenen Woche ereignet.

„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211118-99-44733/4

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2021, 09:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Feldberg startet in die Skisaison

dpa Feldberg. Vermasselt Corona in diesem Winter erneut die Skisaison am Feldberg? Skifans und Liftbetreiber hoffen, zum Wochenende endlich durchstarten... mehr...