Frau kracht mit ihrem Auto durch die Garagenmauer

dpa/lsw Eberbach.

Mitarbeiter des THW neben einem Auto, das durch eine Garagenwand gefahren ist. Foto: Einsatzreport24

Mitarbeiter des THW neben einem Auto, das durch eine Garagenwand gefahren ist. Foto: Einsatzreport24

Weil sie beim Ausfahren aus der Garage den falschen Gang eingelegt hatte, ist eine 82-Jährige in Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) wuchtig gegen die Rückwand gekracht. Dabei sei sie am Sonntagmorgen mit ihrem Wagen zur Hälfte in der Garagenmauer stecken geblieben, teilte die Polizei mit. Die Frau musste von der Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Sie wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2019, 15:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Stadt: Rechtsgutachten bestätigt Vorgehen am Karsamstag

dpa/lsw Stuttgart. Ein von der Landeshauptstadt Stuttgart in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten bestätigt die Entscheidung der Stadt, die „Querdenken“-Versammlungen... mehr...