Frau stirbt bei Brand in Einfamilienhaus im Enzkreis

dpa/lsw Sternenfels.

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhauses in Sternenfels (Enzkreis) ist die 71 Jahre alte Bewohnerin gestorben. Das Feuer war am Morgen aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Frau sei nach ersten Untersuchungen an einer Rauchgasvergiftung gestorben. Die Feuerwehr hatte eine erhebliche Rauchentwicklung, aber keine offenen Flammen mehr festgestellt. Den Sachschaden schätze die Polizei auf rund 100 000 Euro. Das Haus wurde durch den Brand unbewohnbar. Hinweise auf Brandstiftung gab es nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Oktober 2020, 12:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Lucha lässt telefonische Impfanmeldungen über Hotline prüfen

dpa/lsw Baden-Baden. Bei Anruf Impfung: In Baden-Württemberg sollen auch telefonische Anmeldungen für Impftermine in den entsprechenden größeren Zentren... mehr...