Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frau und Mädchen verletzt bei Unfall mit Traktor

dpa/lsw Laichingen.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Reifen auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Reifen auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Traktor und einem weiteren Auto haben im Alb-Donau-Kreis eine Frau und ein Mädchen Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei vom Samstag war der 48 Jahre alte Autofahrer am Freitagabend auf einer Landstraße bei Laichingen auf die Gegenspur geraten. Bei der Kollision mit dem entgegenkommenden Traktor wurde eine Seite des Autos bis zur hinteren Tür aufgerissen. Danach schleuderte der Wagen noch gegen ein weiteres Auto, das dem Traktor nachfolgte. Im Wagen des Unfallverursachers wurden die 49 Jahre alte Beifahrerin und ein zehnjähriges Mädchen leicht verletzt. Beide kamen vorübergehend ins Krankenhaus. Alle drei Fahrer überstanden den Unfall laut Polizei unverletzt. Der Schaden wird auf mindestens 75 000 Euro beziffert.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2020, 12:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!