Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frau verletzt sich beim Wechseln einer Gaskartusche schwer

dpa/lsw Wangen im Allgäu.

Eine 52-jährige Frau hat sich bei einem Küchenbrand am Donnerstag schwere Verletzungen zugezogen. Sie wollte in ihrer Wohnung in Wangen im Allgäu bei einer noch brennenden Lötlampe die Gaskartusche wechseln, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei explodierte die Gaskartusche. Die Frau wurde mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2020, 06:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Kuhn wehrt sich gegen Gender-Kritik: „Debatte überzogen“

dpa/lsw Stuttgart. Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) hat die neuen Genderregeln der Stadtverwaltung verteidigt. Die Debatte sei überzogen,... mehr...