Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frauen arbeiten häufiger in Teilzeit

Düsseldorf /EPD - In Deutschland arbeiten Frauen im Schnitt immer noch weniger Wochenstunden als Männer. Während männliche Erwerbstätige 2016 auf eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 39,4 Stunden kamen, waren es bei den Frauen 30,8 Stunden, wie eine am Donnerstag veröffentlichte Untersuchung des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen zeigt. Grund dafür sei die hohe Teilzeitquote. Fast jede zweite Frau, aber nur jeder zehnte Mann hat einen Teilzeitjob. Dabei habe sich Teilzeit vor allem als die Arbeits­zeitform von Müttern manifestiert, erklärte IAQ-Arbeitszeitexpertin Angelika Kümmerling.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!