Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freibad-Tumulte - OB für „ausländerrechtliche Konsequenzen“

dpa Düsseldorf.

Vor einem weiteren geplanten Krisengespräch nach wiederholten Tumulten im Düsseldorfer Rheinbad hat Oberbürgermeister Thomas Geisel auch ausländerrechtliche Konsequenzen ins Spiel gebracht. Geisel sagte im ZDF-„Morgenmagazin“, dass man durch die neue Ausweispflicht in dem Schwimmbad nun die Personalien von Störern aufnehme. Gegen die würden dann Verfahren eingeleitet, die „dann möglicherweise auch zu aufenthaltsbeendigenden Maßnahmen führen könnten“.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2019, 11:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen