Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freiburg mit Nationalspieler Koch, Hertha beginnt ohne Cunha

dpa Freiburg. Der SC Freiburg kann am Dienstagabend (20.30 Uhr/Sky) gegen Hertha BSC von Beginn an auf Nationalspieler Robin Koch setzen. Der zuletzt leicht am Rücken verletzte Defensivspezialist steht in der Startelf von Trainer Christian Streich. Auch Angreifer Lucas Höler kann trotz seiner Rückenprobleme spielen, Nils Petersen sitzt dagegen erneut auf der Bank.

Robin Koch. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Robin Koch. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Die Hertha von Trainer Bruno Labbadia startet wieder ohne Matheus Cunha, der zunächst draußen sitzt. Der Coach verändert seine Startelf im Vergleich zum 1:4 gegen Frankfurt auf zwei Positionen. Für den gesperrten Dedryck Boyata beginnt wie erwartet Niklas Stark. Für den verletzten Per Skjelbred darf Dodi Lukebakio von Anfang an spielen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2020, 20:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!