Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freiburger Nachwuchs-Quartett bestreitet Vorbereitung

dpa/lsw Freiburg.

Das Logo des SC Freiburg ist auf einer Werbebande zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Das Logo des SC Freiburg ist auf einer Werbebande zu sehen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Der SC Freiburg wird vier Nachwuchsspieler für die Vorbereitung auf die kommende Bundesliga-Saison zu den Profis hochziehen. Das gaben die Badener am Freitag bekannt. Neben dem 18 Jahre alten Rechtsverteidiger Kiliann Sildillia, der von der 2. Mannschaft des FC Metz kommt, zählen die U-19-Spieler Noah Weißhaupt und Kevin Schade sowie Carlo Boukhalfa, der in der abgelaufenen Saison für die Freiburger Regionalliga-Mannschaft spielte, dazu. Wann genau die SC-Profis nach ihrem bevorstehenden Sommerurlaub wieder trainieren, steht noch nicht fest.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 14:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!