Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freiburger Oberbürgermeister fordert Spielplatzöffnungen

dpa/lsw Freiburg.

Der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn spricht während einer Pressekonferenz zu den Journalisten. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn spricht während einer Pressekonferenz zu den Journalisten. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) hat Bundes- und Landesregierung dazu aufgerufen, Kinderspielplätze trotz der Corona-Krise rasch wieder zu öffnen. Das Infektionsrisiko im Freien ist Virologen zufolge deutlich niedriger als in geschlossenen Räumen, sagte Horn am Mittwoch in Freiburg. Kinder und Eltern könnten sensibilisiert werden, vorsichtig zu sein und zum Schutz vor dem Coronavirus den Mindestabstand einzuhalten. Ein Öffnen der Spielplätze sei verhältnismäßig und wichtig, da Schulen und Kindergärten seit Wochen geschlossen seien. Familien mit Kindern benötigten nun Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2020, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!