Freiburgs Lienhart fällt für Österreichs Länderspiele aus

dpa/lsw Freiburg.

Philipp Lienhart vom SC Freiburg hat seine Reise zur österreichischen Fußball-Nationalmannschaft kurzfristig absagen müssen. Der 24 Jahre alte Verteidiger falle wegen einer Knieverletzung aus, teilte Österreichs Verband am Sonntag mit. Nationaltrainer Franco Foda hat für Lienhart bereits Gernot Trauner vom LASK nachnominiert. Beim 0:4 der Freiburger am Samstag bei Borussia Dortmund hatte Lienhart noch durchgespielt.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2020, 13:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!