Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fritz Weppers Ehefrau plötzlich gestorben

München /DPA - Die Ehefrau des Schauspielers Fritz Wepper, Angela Wepper, ist tot. Sie starb in der Nacht zum Freitag, wie der Bruder des Schauspielers, Elmar Wepper, über sein Management auf Anfrage bestätigte. Zuvor hatte die Zeitschrift „Bunte“ darüber berichtet. Angela und Fritz Wepper (77) waren seit 1979 verheiratet. Ihre gemeinsame Tochter Sophie (37) ist ebenfalls Schauspielerin.

Elmar Wepper sei „zutiefst erschüttert“, teilte die Agentur des Fernsehschauspielers in München mit. Fritz Wepper stand zuletzt vor allem als Bürgermeister Wolfgang Wöller für die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ vor der Kamera.

Wie das Portal von „t-online“ meldete, war Angela Wepper Anfang Dezember am Hals operiert worden. „Es war kurz vor 12. Ich hätte jeder Zeit einen Schlaganfall bekommen können“, sagte sie der „Bild“. Nun soll sie laut „Bunte“ an einer Hirnblutung gestorben sein. Vor einigen Jahren gab es eine Ehekrise bei Weppers, die öffentlich wurde. Doch das Paar konnte sich wieder zusammenraufen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2019, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!