Frontalzusammenstoß bei Sigmaringen: Zwei Schwerverletzte

dpa/lsw Sigmaringen. Auf der Bundesstraße 463 bei Sigmaringen ist es am frühen Freitagmorgen zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos gekommen. Laut Polizei soll der Unfall beim Überholen passiert sein. Dabei wurden nach bisherigen Erkenntnissen zwei Personen schwer verletzt. Die beiden Autos wurden stark beschädigt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, soll der Unfall ein mehrere hundert Meter langes Trümmerfeld verursacht haben. Ein dritter Wagen wurde leicht beschädigt. Die Bundesstraße musste zunächst in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211029-99-781331/2

Zum Artikel

Erstellt:
29. Oktober 2021, 06:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!